Eukalyptusholz (Peru) - Räucherkräuter und Räucherhölzer


Eukalyptusholz (Peru)

Eukalyptusbäume (Eucalpytus), auch Blaugummibäume genannt, gehören zur Familie der Myrtengewächse. Es gibt etwa sechshundert Arten Eukalyptus, die vorwiegend in Australien und Indonesien beheimatet sind. Die immergrünen Bäume gehören zu den Bäumen mit der größten Wuchshöhe.

In der Naturheilkunde wird Eukalyptus bei Husten und Erkältungsbeschwerden, Hautproblemen, Muskel- und Gelenkbeschwerden eingesetzt. Es sollte in keiner Hausapotheke fehlen.

Für seinen angenehm minzigen Duft sorgt sein ätherisches Öl. Eukalyptus ist sehr erfrischend, reinigend und befreiend. Er reinigt die Raumluft, vermittelt ein Gefühl der Leichtigkeit und macht den Kopf frei. Sein Duft lädt ein, wieder durchzuatmen, schwere Gefühle loszulassen und die Seele fliegen zu lassen.

Dieses Holz stammt von der Eukalyptus-Art Eukalyptus globulus Labillardiere aus dem Urwald Südamerikas. Durch die starke Sonneneinstrahlung nehmen die Pflanzen sehr viel Energie auf. Die Ureinwohner räuchern diese Blätter, um Ihrer Seele diese Energie zu verleihen. Als Insektenschutz findet der Eukalyptus ebenfalls Verwendung.

Das Eukalyptusholz wird in Peru ähnlich dem Palo Santo verwendet. Die Holzstücke werden für Reinigungszwecke verbrannt.

Diesen Räucherstoff haben wir nicht immer in unserem Sortiment, da die Verfügbarkeit häufig schwankt.

Affirmation: Reinigung, Kraft, Konzentration.

Menge: 25 g im Beutel, in ca. 10 cm lange und 0,5 cm dicke Stücke gespalten


Inhaltsstoffe: Eukalyptusholz

Größeres Bild: MBsr144-01.jpg

Best.Nr.: MBsr144
Preis: 4,55 €
Klicken Sie hier um in den Shop zu gelangen