Arnikablüten - Räucherkräuter und Räucherhölzer


Arnikablüten

Die Echte Arnika (Arnica montana), auch Bergwohlverleih genannt, ist eine bekannte heimische Heilpflanze mit schönen gelben Blüten. Sie hat eine lange Tradition in der Volksmedizin und wird heutzutage in der Heilkunde sehr oft zur Behandlung von Unfall- und Verletzungsfolgen und bei rheumatischen Muskel- und Gelenkbeschwerden eingesetzt. Die Pflanze steht unter Naturschutz. Da sie giftig ist, darf sie nur äußerlich angewendet werden.

Die Arnika zählt zu den alten Zauberpflanzen, worauf auch einige alte volkstümliche Bezeichnungen hindeuten, wie z. B. Donnerwurz, Wolfsbanner und Johannisblume. Die leuchtend-gelben Blüten, die am Tag des höchsten Sonnenstandes, dem Tag der Sonnenwende oder "Johannistag" (24. Juni), gesammelt werden, gelten als sehr heilkräftig.

Zum Räuchern kann man Arnika gut zum Beispiel mit anderen Räucherkräutern wie Beifuß, Eisenkraut, Johanniskraut, Wacholder, Wermut und Harzen wie z. B. Weihrauch verwenden.

Affirmation: Kraft, Energie, Schutz

Menge: 15 g im Beutel, geschnitten


Inhaltsstoffe: Arnikablüten

Größeres Bild: MBsr127-01.jpg

Best.Nr.: MBsr127
Preis: 3,1 €
Klicken Sie hier um in den Shop zu gelangen